Follow me


So, 30. Okt 2011, 10:31

Das ist nicht etwa mein gestriger Lottogewinn … nein. nein.

Ich wurde als 2.739.620.830 (in Worten: zweimillarden-siebenhundertneununddreissigmillionensechshundertzwanzig-tausendachthundertdreissig) ster Mensch auf diese Welt geboren.

Voraussichtlich morgen soll es soweit sein: die Erdbevölkerung wird die 7-Milliarden-Grenze überschreiten. WOW! 7 Milliarden … finanztechnisch eine Zahl, die mittlerweile ja schon nach Peanuts klingt … aber in Menschen umgerechnet …
Und dann stelle man sich mal vor, daß jeder 2. Mensch dieser unglaublichen 7 Milliarden in Asien lebt. Und daß …
Naja … statistisch will ich mich jetzt mal lieber gar nicht weiter aufhalten, weil das ja dann ein noch ewig weitergehender Artikel werden könnte.

Wer gern auch mal etwas über seine eigene Erdbevölkerungszahl wissen möchte gehe einfach mal zum BBC, dort gibt’s einen ganz interessanten Rechner.

Und? Alle schon in der Winterzeit angekommen?

Do, 17. Feb 2011, 12:34

… wenn ich derzeit Nachrichten höre oder schaue. Dieser Inzest-Fall jagd mir ständig eine schreckliche Gänsehaut über den Rücken. Widerlich ist das!

Ekel … und das wars jedes Mal, wenn wieder so ein Fall ans Tageslicht und damit an die Öffentlichkeit kam.

Ich habe einen Kloß im Hals, wenn ich an die armen Kinder denke – an die mittlerweile erwachsenen und an die jüngeren – bin einfach sprachlos, weiß gar nicht was ich sagen soll … wie werden die in Zukunft nur damit leben können?

Di, 1. Feb 2011, 16:21

Nach den schlimmen Überschwemmungen wird Australien jetzt von dem lebensbedrohenden Monster-Zyklon „Yasi“ bedroht, der auf Queensland zurast und morgen aufs Festland treffen soll. Es soll nach Behördenangaben mit 280 km/h der schlimmste Wirbelsturm aller Zeiten sein.
Schlimm, da sind dort die Wahnsinnsüberschwemmungen noch nicht verarbeitet und da droht schon die nächste Katastrophe …

Mehr ist auf stern.de zu lesen.

Was haben wir es hier doch wirklich gut …

Di, 23. Nov 2010, 15:47
YouTube Preview Image

Das waren Schulkameraden aus der Parallelklasse meiner Enkelin. Schrecklich … tote Kinder sind immer was schreckliches, aber dieses Verbrechen kratzt so am eigenen Umfeld und schockiert umso mehr.

DAS ist passiert.

Di, 2. Mrz 2010, 18:38

Schade eigentlich … nun ist sie schon wieder vorbei die Winter-Olympiade.
Spannend war sie, und die deutschen Sportler waren fabelhaft. 30 Medaillen haben sie für unser Land geholt. Die Mehrzahl davon natürlich von Frauen(!)
Bei einigen habe ich live mitgebibbert und mitgejubelt. Von anderen habe ich dann erst in den Olympianachrichten gehört und mich gefreut.
Der ein oder andere Wettkampf hat auch ein wenig enttäuscht … aber letztlich haben die Sportler fantastische Höchstleistungen geboten … das darf man nicht vergessen. Es kann nun mal nicht immer klappen.

Aber es waren schöne Tage – voll von schönen (aber auch weniger schönen) Augenblicken. Aber sie sind nun vorbei.

Freuen wir uns jetzt auf die nächsten Spiele – nämlich Fussballspiele. In 100 Tagen beginnt die Fussballweltmeisterschaft in Südafrika …

Mo, 15. Feb 2010, 7:00

Liebe Barbara, ich wünsch Dir alles Gute zum Geburtstag. Bleib auch weiterhin so wie Du bist … das paßt schon. :-)

Happy Birthday
Mo, 1. Feb 2010, 20:07

Nachdem Barbara ja neulich mal über Verpackungskunst schrieb, bin ich jetzt aus fast allen Wolken gefallen.
Ich hatte mir einen Mini-Bluetooth-Stick bestellt. Heute nun klingelte der Paketbote und überreichte mir ein etwa 30x30x25 cm großes Paket, an dem ich mir absolut keinen Bruch gehoben habe.
Geöffnet und eine Menge Luftpolsterfolie entfernt sah das Ganze dann so aus:

verpackt

ICH FASSE ES NICHT!!!! Das ist doch wirklich der Gipfel! Von dem miniverpackten Miniteilchen passen mindestens 100 da rein … wenn nicht sogar mindestens noch drölf mehr.

Unglaublich sowas! Einfach unglaublich …

Do, 31. Dez 2009, 18:41

… bevor die Gäste durch den vielen Schnee gerobbt kommen:

EUCH ALLEN EINEN

rutsch

So, 13. Dez 2009, 21:44

Nachdem nun bei Maksi eine Diskussion über Goo**gle in Punkto gespeicherte Daten im Netz läuft (sie hat da einen Link, der nützliche Tips diesbezüglich enthält), möchte ich nochmal auf einen Artikel aufmerksam machen, den ich vor mehr als 3 Jahren mal schrieb, und in dem ich auf ein Video aufmerksam machte, bei dem es genau um das Thema ging. Leider funktioniert das in Deutsch übersetzte Video nicht mehr, aber dafür wird am Ende des Artikels auf die TAZ gelinkt, wo die Übersetzung als Text nachzulesen ist. Erschreckend kann ich da auch heute nur immer noch sagen … und 2015 kommt immer näher … und Goo**le vielleicht seinem ehrgeizigen Ziel auch.
Mittlerweile haben die sich YouTube einverleibt und Facebook (dort habe ich mich mittlerweile auch wieder gelöscht) – und noch zig andere Internetgeschichten. Ein eigenes Goo**gle-Handy gibts (nein danke, sollen die nun auch noch mein Telefonverhalten speichern?)

Nachdenklich bin ich da auch. Ich muß nicht noch mehr Angebote von denen nutzen.

Nur der Super-Gau fehlt noch: Goo**gle und Ama**zon gemeinsam …

Sa, 14. Nov 2009, 16:29

Mal wieder ist ein „Conny W.“-Demo angesagt und Göttingen gleicht einer Festung. Rund um die Innenstadt stehen mindestens Millionen von Polizeiautos … meist natürlich Mannschaftswagen. Als ich am Bahnhof vorbeikam, wars am heftigsten. Der ganze Platz steht voll, und an der Straße entlang ein Fahrzeug am anderen – einschließlich 3 Wasserwerfer.

Also nicht nur 20 Jahre deutsch-deutsch, sondern auch 20 Jahre Conny W.

Ich erinnere mich nur zu gut an damals … da herrschte hier in Göttingen Krieg. Polizei gegen protestierende Bürger (in der Hauptsache Linke). Und das war dann sogar nicht mal mehr nur aus Wut über solch einen sinnlosen Tod, sondern fast jede Demo wurde „missbraucht“.
Es war so schlimm, daß jedesmal Geschäfte regelrecht verbarrikadiert wurden, damit nicht wieder alles zerstört wurde. Teils wurden sogar Türen und Schaufenster vernagelt … das muß man sich echt mal vostellen.

Zum Glück wurde es im laufe der Jahre wieder besser und damit ruhiger, auch wenn fast jedesmal ein „schwarzer Block“ dabei ist. Doch die kamen gar nicht mehr so richtig zum agieren – teils durch die Übermacht der Polizei, teils durch die viel größere Menge der friedlichen Demonstranten.

Ich hoffe, auch heute wird die massive Polizeipräsenz wieder für eine einigermassen harmlose Demo sorgen.

Nachtrag: Näheres zu den damaligen Geschehnissen.

Nachtrag: Und SO gings letztlich recht gut aus.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 13 14 15 vorherige