Follow me


Sa, 2. Jul 2011, 14:17

Ich bin schon viele Jahre Follett-Fan … habe mit „Die Säulen der Erde“ mein Les-Herz für ihn entdeckt. Mehrere Romane folgten (unter anderem „Die Tore der Welt“, „Die Brücken der Freiheit“ oder „Die Pfeiler der Macht“).
Nun höre ich zur Zeit „Sturz der Titanen“ und kann das nur jedem empfehlen. Einfach spannend und packend.

Sturz der TitanenEuropa, 1914:

Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die durch politische Spannungen zerrissen wird.
Eine Familie aus England zwischen Arbeiterschicht und Adel.
Und zwei Brüder aus Russland, die in den Strudel der Revolution geraten und sich auf verschiedenen Seiten gegenüberstehen.

Ken Folletts neue Trilogie spielt zwischen 1914 und 1989 und erzählt von drei Familien aus drei Ländern, deren Schicksale auf dramatische Weise miteinander verknüpft sind – und wird Geschichte schreiben!

Quelle (und Näheres): Amazon

10 Kommentare

  1. EkkeNo Gravatar schreibt:

    Okay, besten Dank für den Tip!
    Kommt erstmal auf meinen Amazon-Wunschzettel. ;-)

    AnneNo Gravatar Antwort vom Juli 4th, 2011 12:24:

    Ist wirklich sehr interessant … das lohnt sich.

    Sa, 2. Jul 2011, 19:44 | #

  2. MaksiNo Gravatar schreibt:

    So so, du liest also nicht, du hörst ;-)
    Danke für den Tipp. Ist notiert.

    AnneNo Gravatar Antwort vom Juli 4th, 2011 15:26:

    Ja, ich lese gern im Liegen, und da komm ich mit der Brille auf der Nase nicht so besonders gut zurecht. Und beim Autofahren höre ich auch liebend gern … da gehts auch nicht mit lesen.
    Vorlesen lassen ist ja sooooooooooooo schön bequem. *g*

    Mo, 4. Jul 2011, 14:09 | #

  3. MaksiNo Gravatar schreibt:

    Wird da eigentlich exakt das vorgelesen, was auch im Buch steht oder ist das speziell überarbeitet? Hab damit so überhaupt keine Erfahrung.

    AnneNo Gravatar Antwort vom Juli 5th, 2011 10:46:

    Teils teils … die guten Hörbücher sind echt vorgelesen … andere wiederum nur zusammengefasst. Habe zum Beispiel vor ewigen Zeiten mal die Säulen der Erde gelesen, dann neulich mal als Hörbuch gehört und festgestellt, daß vieles fehlte … bis ich dann auf die ungekürzte Fassung gestossen bin, und da war ich wieder genau so begeistert wie beim Lesen.

    MaksiNo Gravatar Antwort vom Juli 5th, 2011 11:28:

    Eigentlich müssten gekürzte Fassungen doch gekennzeichnet sein. Wenn nicht, würde ich das – überspitzt gesagt – als Betrug ansehen. Ich werde also aufpassen, wenn ich mir ein Hörbuch zulege.

    AnneNo Gravatar Antwort vom Juli 5th, 2011 13:01:

    Ja, das steht ja eigentlich immer drauf. Wenn ein ganzes Buch wie grad dieses in mal grad 5 Stunden vorgelesen wird, kann man sich eigentlich aber auch denken, daß das im Leben nicht sein kann.
    Aber das erzähl ich dir (wenigstens will ich dir nicht auffem Kopf rumhauen) wenn wir uns mal treffen. ;-)

    MaksiNo Gravatar Antwort vom Juli 6th, 2011 13:12:

    Wenigstens will ich dir […]

    Was machste denn stattdessen, hmmm? Duhu, ich wehr mich. In echt!
    ;-)

    AnneNo Gravatar Antwort vom Juli 6th, 2011 18:47:

    Ich erzähl dir was … ganz harmlos wird das … bin doch lieb :-)

    Di, 5. Jul 2011, 10:34 | #


Sorry, die Kommentarfunktion ist gesperrt.